Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

010163 SE Spezielle Fachdidaktik III: Mit Religionsbüchern arbeiten (2009W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 27.10. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 10.11. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 01.12. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 15.12. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 12.01. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Dienstag 19.01. 10:00 - 14:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gelungen gestaltete Bücher und deren kompetenter Einsatz im Unterricht können nicht nur eine große Unterstützung des Lehrens und Lernens sein, sondern sie vermitteln auch durch ihre 'Metasprache'; ein nachhaltiges 'Bild'; vom Fach Religion. In diesem Seminar werden Grundlagen der Semiotik vermittelt, Schulbücher für das Fach Religion für die Sekundarstufe I und II (AHS und BHS) analysiert, Buchkonzepte untersucht, Kriterien zur Beurteilung von Büchern und deren Einsatz im Unterricht entwickelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referate, Mitarbeit, Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Konzepte aktueller Religionsbücher kennen, Bücher sinnvoll einsetzen können, kritischer Umgang mit Vorgegebenem, Kriterien für die Konzeption gelungener Unterrichtseinheiten unter Einbeziehung von Büchern entwickeln, Semiotische Grundbegriffe zur Buchanalyse anwenden können, Denotations- und Konnotationsebene entschlüsseln können.

Prüfungsstoff

(Semiotische) Analysen der Bücher und Konzepte mit Präsentation der Ergebnisse, Entwicklung von Unterrichtseinheiten unter Einbeziehung didaktischer Analysen und praktischer Erprobung (unter besonderer Berücksichtigung kreativer und spielerischer Methoden und der Arbeit mit Texten und Bildern)

Literatur

Umberto Eco: Einführung in die Semiotik, München 9. Aufl. 2002
Roland Barthes: Elemente der Semiologie, Frankfurt am Main 1983
Manfred Kemme: Das Afrikabild in deutschen Religionsbüchern, Münster 2004
Weitere Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 012 alt (02W) und für 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27