Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010208 SE Romano Guardini- Durchblick durch sein Werk (2009S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.03. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 18.03. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 25.03. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 01.04. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 22.04. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 29.04. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 06.05. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 13.05. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 20.05. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 27.05. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 03.06. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 10.06. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 17.06. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 24.06. 15:10 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Romano Guardini darf als einer der großen geistlichen Theologen des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum gelten, dessen reiches Werk überaus breit rezipiert wurde. Dieses Seminar wird, nach einer knappen Biographie, einen groben Überblick über das literarische, philosophische, theologische und vor allem spirituelle Gesamtwerk geben, um dann einige Schlüsselstellen genauer anzuschauen und zu diskutieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme am Seminar, Seminararbeit, Impulsreferate

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erschließung des Gesamtwerkes Guardinis

Prüfungsstoff

Sinnerschließende Textlektüre, Diskusison und Interpretation; Impulsreferate

Literatur

R. Guardini, Vorschule des Betens, Paderborn/Mainz 1999.
R. Guardini, Gebet und Wahrheit. Meditationen über das Vaterunser, Paderborn/Mainz 1988.
R. Guardini, Unterscheidung des Christlichen, Bd. 1-3, Paderborn/Mainz 1994-1995.
R. Guardini, Vom Geist der Liturgie, 1997.
H.B. Gerl, Romano Guardini 1885-1968. Leben und Werk, Mainz 1985.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtseminar aus dem Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27