Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010210 VO Einführung in die Theologie der Spiritualität: Christliche Mystik (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Vorlesung findet nach Möglichkeit in Realpräsenz statt. Sollten die Umstände es erfordern, wird es jedoch in Teilen oder zur Gänze in digitaler Form abgehalten.

Mittwoch 13.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 20.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 27.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 03.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 10.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 17.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 24.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 01.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 15.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 12.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 19.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 26.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Zwei Blickwinkel sollen sich eröffnen: Zum einen werden große Gestalten der christlichen Mystik mit ihren Hauptwerken vorgestellt, zum anderen sollen verschiedene Aspekte der Mystik in den Blick kommen, die bei bestimmten Personen exemplarisch sichtbar sind: z.B. das Verhältnis von Aktion und Kontemplation, von Askese und Mystik, die Bedeutung der Heiligen Schrift, der Liturgie und der Sakramente, der Betrachtung der Schöpfung, Inkarnation und Passion Christi für die Kontemplation.

Methode: Vorlesung, Möglichkeit zu Rückfragen; Texte und Quellen zur vor- bzw. nachbereitenden Lektüre werden über die Moodle-Plattform zur Verfügung gestellt

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung über den Inhalt der Vorlesung, der durch regelmäßige Teilnahme und Lektüre der angegebenen Quellen angeeignet wird. Ersatzweise ist die Vorbereitung mittels Literatur- und Quellenstudium (Absprache mit der Leiterin) möglich.

Die Anmeldung zu den offiziellen Prüfungsterminen erfolgt durch die Studierenden über U:Space, der Eintrag in Zeitlisten auf TEMPUS.
Erlaubte Hilfsmittel bei der Prüfung: Keine

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertiefte Kenntnis des Werkes herausragender Personen der Theologiegeschichte im historischen Kontext, Befähigung zur systematischen Reflexion der Fragestellung.
Für die Bewertung der Prüfungsleistung sind sowohl die inhaltlichen Kenntnisse wie die reflektierte Darstellung maßgebend. Für eine positive Bewertung ("genügend") müssen mindestens 50% der Fragen beantwortet werden.

Prüfungsstoff

Vorlesung. Quellentexte zur vertiefenden Lektüre werden teilweise in der Vorlesung behandelt, teilweise über Moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur

McGinn, Bernard: Die Mystik im Abendland
- Bd. 1: Ursprünge. Aus dem Engl. übers. von Clemens Maaß, Freiburg im Breisgau 1994.
- Bd. 2: Entfaltung. Aus dem Engl. übers. von Wolfgang Scheuermann, Freiburg im Breisgau 1996.
- Bd. 3: Blüte. Männer und Frauen der neuen Mystik (1200-1350). Aus dem Engl. übers. von Bernardin Schellenberger, Freiburg im Breisgau 1999.
- Bd. 4: Fülle. Die Mystik im mittelalterlichen Deutschland (1300-1500). Aus dem Engl. übers. von Bernardin Schellenberger, Freiburg im Breisgau 2008.
- Bd. 5: Vielfalt. Die Mystik in den Niederlanden, Italien und England (1350-1550), Freiburg im Breisgau 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 20, 199 518 UF RK 01 (Wahl), 066 796 MRP krp 05, auslaufende Studienpläne: Pflichtfach für 011 (11W) D25

Letzte Änderung: Do 16.09.2021 10:07