Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020003 VO-L Biblisches Hebräisch I (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 13.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 20.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 27.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 03.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 10.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 17.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 24.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 01.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 19.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Format:
So es die staatlichen Vorgaben im Herbst/Winter erlauben, wird diese Veranstaltung als Präsenz-Veranstaltung durchgeführt.

Inhalt:
Grundlagen des biblischen Hebräisch (Grundwortschatz und Grammatik), Teil 1.

Ziele:
Übersetzen einfacher hebräischer Texte des Alten Testaments.
Analyse von Verbformen etc.

Methoden:
Vortrag mit interaktiven Phasen (Kontrolle der Hausübungen).
Regelmäßige Vor- und Nachbereitung zu Hause (!), zur Vorbereitung auf die Prüfung am Ende des Semesters.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die Selbstkontrolle: 3 Tests während des Semesters.
Für die Note: Schriftliche Prüfung, bestehend aus zwei Teilen:
- Übersetzung einiger kurzer Sätze (ohne Hilfsmittel).
- Analyse einiger Verbformen (ohne Hilfsmittel).

Prüfungstermine:
- Freitag, 28.1.2022, 9.45-11.15.
- Montag, 7.2.2022, 11.30-13.00.
- Dienstag, 22.2.2022, 9.45–11.15.
- Dienstag, 1.3.2022, 13.15–14.45 (nur als Wiederholungstermin möglich)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Um die Prüfung zu bestehen, müssen mindestens 50% der möglichen Punkte erreicht werden.

87–100 %: 1
75–86,99%: 2
63-74,99%: 3
50-62,99%: 4
0-49,99%: 5

Prüfungsstoff

Kapitel aus Neef, die im Unterricht behandelt wurden (bis Kap. 11 oder 12).

Literatur

- H.-D. Neef, Heinz-Dieter, Arbeitsbuch Hebräisch (UTB 2429), Tübingen, 8. Auflage, 2021 (ältere Auflagen gehen auch).
- K. Elliger/W. Rudolph, Biblia Hebraica Stuttgartensia, Stuttgart 1984 (Achtung: es gibt verschiedene Auflagen. Für Sie wohl am besten: Taschenbuchausgabe)
- W. Gesenius, Hebräisches und Aramäisches Wörterbuch über das Alte Testament, Berlin/Göttingen/Heidelberg 182013. (ca. 80 Euro)
- F. Matheus, Pons Kompaktwörterbuch Althebräisch, Stuttgart 2006. (ca. 33 Euro)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Altorientalistik BA-neu AO 10-1

Letzte Änderung: Do 24.02.2022 13:27