Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020007 SE Alttestamentliches Hauptseminar: Die Rolle der Zwölf Kleinen Propheten (2009S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.03. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 20.03. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 27.03. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 03.04. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 24.04. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 08.05. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 15.05. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 22.05. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 29.05. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 05.06. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 12.06. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 19.06. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 26.06. 13:30 - 15:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar beinhaltet die gemeinsame Arbeit zum Thema der Eigenart und Relevanz der Rolle der Zwölf Kleinen Propheten. Jeder Teilnehmer/ jede Teilnehmerin soll ein mündliches Referat aus einer vorgeschriebenen Themenliste zu literarischen, geschichtlichen und theologischen Aspekten des Buches halten und verteidigen. Eine Fassung in Artikelform wird als Seminararbeit benotet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, selbständig einen Aspekt eines übergreifenden alttestamentlichen Themas zu erforschen, vor einem Forum wissenschaftlich zu argumentieren sowie eine These schriftlich aufzustellen und in der Diskussion zu verteidigen.

Prüfungsstoff

Einführungs- und Abschlussvorlesungen werden vom Leiter der Veranstaltung geboten. TeilnehmerInnen liefern Referate, wobei die Diskussion der Referate ein wichtiger Teil des ganzen Seminars ist.

Literatur

Ein Seminarapparat einschlägiger Literatur wird zusammengestellt und zu Semesterbeginn in der Bibliothek zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27