Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020012 SE Probleme der Geschichte des frühen Christentums (2020S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
KPH

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.03. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 11.03. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 01.04. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 22.04. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 29.04. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 06.05. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 13.05. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 20.05. 16:45 - 18:45 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 27.05. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 03.06. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 10.06. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 17.06. 16:45 - 18:45 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Kenntnis der Seminarthematik, Fähigkeit, mit antiken Quellen und Sekundärliteratur umzugehen.
Inhalte: Gemeinsame Lektüre und Arbeit mit Texten aus dem Neuen Testament und der Umwelt des frühen Christentums. Besonderer inhaltlicher Schwerpunkt sind sozialgeschichtliche Fragestellungen, aber auch Aussagen zum Umgang mit Reichtum und Besitz.
Methoden: gemeinsame Lektüre und Diskussion der Quellentexte, Referate

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung von Vorbereitung und Mitarbeit sowie der Seminararbeit

Für die Phase des e-/home-learning von 10.3.-voraussichtlich 3.4.2020 fristgerechte Erfüllung aller Aufgaben über Moodle bzw. Präsenz in zeitnah angekündigten Online-Einheiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Erfüllung aller geforderten Teilleistungen, regelmäßige Anwesenheit.
Beurteilungsmaßstab:
Vorbereitung der Seminarsitzungen 30%,
Beteiligung am Seminargeschehen 30%,
Referat und Seminararbeit 40%.
Jede Teilleistung muss positiv sein.

Für schriftliche Arbeiten gilt, dass die Formalia eingehalten werden müssen. Andernfalls muss die Arbeit noch vor einer Benotung wieder zur Überarbeitung zurückgegeben werden.

https://etfnt.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/i_etfnt/studium/Anweisungen_zum_Verfassern_einer_Seminararbeit_bei_Prof._OEhler.pdf

Prüfungsstoff

Seminarstoff sowie Lektüre

Literatur

Neues Testament und Antike Kultur, Bd. 2, Neukirchen-Vluyn 2005.

Schröter, Jens; Zangenberg, Jürgen (Hgg.), Texte zur Umwelt des Neuen Testaments
Tübingen : Mohr Siebeck ; 2013 ; 3. Aufl.,
J.E. Stambaugh / D.L. Balch, Das soziale Umfeld des Neuen Testaments, Göttingen 1992.

Crüsemann, Frank u.a. (hgg.) Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, Gütersloh 2009

Stegemann, E.W./Stegemann, W., Urchristliche Sozialgeschichte. Die Anfänge im Judentum und die Christusgemeinden in der mediterranen Welt, Stuttgart, 2. Auflage 1997

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]NT-GeschSE
[M]IDF
[MALA]IDF
[LA]NT-SE
[LA]NT-GeschSE
[M]KG-SE
[BA]TH-Exe

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:33