Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020013 VO Altes Testament und Alter Orient (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 14.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 21.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 28.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 04.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 11.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 02.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 09.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 16.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 23.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 06.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 13.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 27.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt:
Zwischen dem Alten Testament und den Schriften des Alten Orients gibt es enge Berührungen – eine Erinnerung daran, dass das antike Israel Teil des alten Orients war und das Alte Testament erst durch die spätere Entwicklung zu einer besonderen Sammlung wurde. In der Vorlesung beleuchten wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Alten Testament und dem Alten Orient anhand unterschiedlicher Themenbereiche wie Schöpfungserzählungen, Gesetze, Ethik und Weisheit, Vorstellungen über Gott/die Götter, die Ordnung der Welt, und das Wesen des Menschen, Tempel und Opfer, Divination u.a.m.

Ziel:
Grundkenntnisse der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Altem Testament und Altem Orient.

Methode:
Vortrag mit Diskussion, begleitende Lektüre.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung. Termine:
- Mittwoch, 26. Juni, 9.45–11.15 (HS 1).
- Donnerstag, 11. Juli, 9.45–11.15 (HS 3).
- Dienstag, 24. September, 15.00–16.30 (HS 3).
- Ein weiterer Termin im nächsten Semester – wird noch bekanntgegeben.

Bitte melden Sie sich bis spätestens eine Woche vorher bei Herrn Sichera zur Prüfung an (unter Nennung Ihrer Matrikelnummer und Studienrichtung).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

50% der Punkte sind für eine positive Note erforderlich; danach steigen die Werte in 12.5%-Schritten an.

Prüfungsstoff

- Vorlesung.
- In der Vorlesung ausgeteilte Materialien (auf Moodle).

Literatur

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments (TUAT). Gütersloh 1982–1997 bzw. 2014–2015 (Neue Folge).

W.W. Hallo (Hg.), The Context of Scripture. 3 Bände, Leiden /Boston 1997–2003.

A. Leo Oppenheim, Ancient Mesopotamia. Portrait of a Dead Civilization, Chicago 21976.

Kenton L. Sparks, Ancient Texts for the Study of the Hebrew Bible. A Guide to the Background Literature, Peabody, Massachusets 2005.

John H. Walton, Ancient Near Eastern Thought and the Old Testament. Introducing the Conceptual World of the Hebrew Bible, Grand Rapids 22018.

Weitere Literatur zu den einzelnen Themen wird im Verlauf der Vorlesung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[BW]TH-Themen
[MW]TH-Forsch

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27