Universität Wien FIND

020020 VO Frauen in der Geschichte des Christentums (2016W)

Kulturgeschichte des Christentums

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Für VOs und VO-Ls gibt es an der ETF KEINE ANMELDUNG - Kommen Sie einfach zu den Lehrveranstaltungen!

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Beginn 12.10.2016
wtl. Mittwoch 16:00-18:00 Uhr Hörsaal 1

Achtung: Der Termin in der ersten Woche entfällt wegen der Konferenz zu Martin Luther, zu der alle Studierende im Rahmen einer Lehrveranstaltung herzlich eingeladen sind!

http://etf.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/fak_etf/Galerie_Archiv/2016/luther_im_widerstreit_der_konfessionen/programm-luther_im_widerstreit_der_konfessionen.pdf


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Gleichstellung der Frau in der evangelischen Kirche ist eine Errungenschaft des 20. Jahrhunderts (1980 Gleichstellung in der ev. Kirche in Österreich). Dennoch gab es auch in den Jahrhunderten zuvor interessante weibliche Persönlichkeiten, die in der Geschichte des Christentums ihre Spuren hinterlassen haben. Die Vorlesung behandelt einzelne ausgewählte Frauen und stellt ihr Wirken (z.B. als Apostolin, als Märtyrerin, als Prophetin, als Pilgerin, als Asketin, als Heilige, als Kaiserin, als Visionärin, als Reformatorin) in den Kontext ihrer Zeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung (20 min); keine Hilfsmittel erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorlesungsstoff ist Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]KG-KultGesch
[B]KG-KultGesch (BA 2011)
[BALAW]KG-KultGesch
[LA]KG-VO
[ECBib]KG-Buch: Wahl-LV Kulturgeschichte d. Christentums

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 07:54