Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020023 SE Moses und Monotheismus: Sellin, Freud und Assmann. (2011S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Erstes Treffen: Samstag 5.März 2011
Weiteres Treffen: 9.April, 14.Mai, 18.Juni

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 05.03. 10:00 - 19:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Samstag 09.04. 10:00 - 17:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Samstag 14.05. 10:00 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Samstag 18.06. 10:00 - 17:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wien und die Wiener Monotheismusforschung im Fin de Siècle, von Erst Sellin über Alois Musil zu Sigmund Freud ("Der Mann Moses und die monotheistische Religion"), Jan Assmanns Theorie des kulturellen Gedächtnisses.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorträge und Referate, Museumsexkursion (Berggasse 19)

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

freies Wahlfach

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:47