Universität Wien FIND

020024 VO-L Geschichte des Protestantismus in Österreich (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 11.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 18.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 25.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 01.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 08.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 29.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 06.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 13.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 20.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 27.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 03.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 17.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Montag 24.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Thema der Vorlesung ist die Bekämpfung und die Überwindung der Reformation bzw. der reformatorischen Gesinnung und Kultur vornehmlich in den habsburgischen Ländern und im Reich. In welchem Verhältnis standen dabei die seelsorgerlichen Bemühungen der katholischen Reform zu allfälligen politischen Gewaltmaßnahmen wie Zerstörung der evangelischen Kirchenwesens und zu Emigrationen und Ausweisungen? Welche politischen und sozialen Kräfte wurden dabei wirksam? Welche Folgen hatte dies für die Entwicklung der sog. "Konfessionalisierung" in den betreffenden Regionen, welche historiographischen Narrative entstanden darüber und wie wirkten diese nach?
In der Vorlesung gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Wichtige ausgewählte Quellentexte werden gemeinsam besprochen und analysiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel
Etwa 20-minütige mündliche Prüfung. Die Prüfungstermine sind:
27.06. 2019 (ab 15 Uhr)
04.07. 201 (ab 15 Uhr)
04.10. 2019 (ab 15 Uhr)
11.10.2019 (ab 15 Uhr)
Anmeldung bei der Institutsreferentin Frau Hildegard Busch (hildegard.busch@univie.ac.at)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung sind die ausreichende Kenntnis des Stoffes der Vorlesung sowie die Kenntnis der wichtigsten Inhalte der aufgegebenen Lektüre und der besprochenen Quellentexte erforderlich.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Inhalt der Vorlesung sowie der Inhalt der aufgegebenen Lektüre und der ausgeteilten bzw. besprochenen Quellentexte.

Literatur

Wichtige Literatur wird am Anfang der Vorlesung bzw. bei der Besprechung wichtiger Themen genannt, eine Literaturliste im Verlauf des Semesters ausgeteilt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]KG-Öst
[BALA]KG-ProtÖst
[BRP]KG-ProtÖst

Letzte Änderung: Di 08.10.2019 18:27