Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020029 SE Liturgik MA-SE: "Hier bin ich Mensch!" (2012W)

Probleme und Perspektiven der Anthropologie des Gottesdienstes

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Konstituierende Sitzung: Zeit: 26.10., 18-20 Uhr, Ort: H 3
Ein Einstieg in das Seminar ohne Teilnahme an dieser Sitzung ist nicht möglich.
• Block I: Freitag, 23.11.2012, 16-20 Uhr, Ort: H 1
Samstag, 24.11.2012, 10-16 Uhr mit Mittagspause, Ort H 3
• Block II: Freitag, 11.01.2013, 16-20 Uhr, Ort: H 1
Samstag, 12.01.2013, 10-16 Uhr mit Mittagspause, Ort: H 3
Kommentar: Die in Liturgie und Predigt begegnenden Menschenbilder sind bis in die sprach-liche Struktur hinein primär und unmittelbar am Menschen als dem „Sünder" orientiert, am „incurvatus in se ipsum", am Menschen als einem Egoisten und beziehungsscheuen Wesen, das „von sich aus nicht imstande" sei, einen Schritt auf den anderen zuzugehen. Das Seminar geht der Frage nach, wie angemessen es ist, das Sündersein des Menschen immer wieder an einer unterstellten Beziehungs- und Lieblosigkeit festzumachen, und wie es zu bewerten ist, dass dogmatische Modelle der Anthropologie (die eigentlich zur Klärung theologischer Positionen unter Gelehrten bestimmt waren), häufig ohne eine „hermeneutische Brechung" in den Gebeten, Liedern und sonstigen gottesdienstlichen Texten - bis hin zur Predigt - zitiert werden. Zur Erörterung dieser Fragen werden neben zeitgenössischen theologischen auch nicht-theologische Anthropologien herangezogen.
Anmeldung zum Seminar: Online bis 1. Oktober 2012.
Seminararbeit: Jede(r) Teilnehmer(in) entwirft als Seminararbeit entweder einen kommentierten Gottesdienstablauf (ohne Predigt) oder befasst sich mit einer der „Problemzonen“ des Gottesdienstes in einem Essay.
Letzter Abgabetermin: 30. September 2013.

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 26.10. 18:00 - 20:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 23.11. 16:00 - 20:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Samstag 24.11. 10:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 11.01. 16:00 - 20:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Samstag 12.01. 10:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[M]PT-Lit

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27