Universität Wien FIND

020033 BA Proseminar Kirchengeschichte (2017S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Die LV beginnt erst am 08.03.2017.

Mittwoch 01.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 08.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 15.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 22.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 29.03. 14:00 - 16:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Mittwoch 05.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 26.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 03.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 10.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 17.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 24.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 07.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 14.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 21.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 28.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Verhältnis von Christentum und Bildung war in der Spätantike noch nicht abschließend bestimmt. In unterschiedlichen Werken von Augustinus, z.B. Confessiones und De doctrina christiana, erhält man Einblicke, wie sich dieser spätantike christliche Theologe mit dem Thema Bildung auseinandersetzt. Ausgewählte Passagen werden im Seminar diskutiert und methodisch erschlossen.
Ziel der Veranstaltung ist dabei das Einüben kirchengeschichtlicher Methoden und die Vorbereitung auf die Proseminararbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

5 ECTS (=125 Stunden)
Folgende Leistungsnachweise sind vorgesehen:
Regelmäßige Teilnahme, Mitarbeit und Lektüre: 2 ECTS
Hausübung und Präsentation: 1 ECTS
Proseminararbeit: 2 ECTS

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Abfassung einer Proseminar-/Bachelorarbeit gemäß den Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung und die Abgabe bzw. Präsentation von Hausübungen zur Quellenanalyse.
Hinweis zu den Sprachkenntnissen: Im Seminar werden ausgewählte Passagen aus dem lateinischen Originaltext gelesen.
Es besteht Anwesenheitspflicht. Ein zweimaliges entschuldigtes Fehlen ist gestattet.

Prüfungsstoff

Literatur

V.H. Drecoll (Hg.), Augustin Handbuch, Tübingen 2007.

Weitere Literatur wird im Verlauf der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]KG-PS-BS
[LA]KG-PS

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22