Universität Wien FIND

020037 SE Privatissimum / Sozietät Systematische Theologie (2017S)

für Doktoranden und MA-Studierende

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Raum 028
6. Stock
Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien,

nach Übereinkunft


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Sozietät werden systematisch-theologische und religionsphilosophische Dissertationsprojekte und Masterarbeiten ebenso diskutiert wie Neuerscheinungen auf dem Gebiet der Systematischen Theologie und Philosophie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit in dem Seminar sind die Voraussetzungen für eine positive Beurteilung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Sozietät dient der Vertiefung der systematisch-theologischen Reflexion durch die Auseinandersetzung mit theologischen und philosophischen Spezialthemen.

Prüfungsstoff

In problemgeschichtlicher und systematischer Perspektive werden die Projekte der Teilnehmer, gegenwärtige Neuerscheinungen und klassische Texte diskutiert.

Literatur

Literatur wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[MW]TH-Forsch

Letzte Änderung: Di 11.07.2017 11:08