Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

020039 VO Die Prophetenbiographie des Ibn Ishaq und ihre Bedeutung für Muslime heute (2009W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Informationen und Materialien zum Download auf der elearning-Plattform Fronter.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 15.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 22.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 29.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 05.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 12.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 19.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 26.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 03.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 10.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 17.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 07.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 14.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 21.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 28.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Prophetenbiographie des Ibn Ishaq spielt für das Verständnis des Koran und der Frühzeit des Islam eine große Rolle. Für Muslime ist sie eine Tradition von zentraler Bedeutung, um Texte des Koran in einen historischen Kontext einordnen und verstehen zu können, aber auch für die westliche Islamwissenschaft ist sie als Anhaltspunkt für die Beschreibung der historischen Entwicklungen in der Frühzeit des Islam unentbehrlich. In neuerer Zeit ist die Zuverlässigkeit der Prophetenbiographie allerdings grundlegend in Frage gestellt worden. Die Vorlesung widmet sich den Inhalten und der Bedeutung, die die Prophetenbiographie hat.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur über den gesamten Stoff am Ende der Vorlesung.
1. Termin: 21.1.2010, 12-14 Uhr, Schenkenstr. 8-10, 5.OG, HS 1
2. Termin: 28.1.2010, 12-14 Uhr, Schenkenstr. 8-10, 5.OG, HS 1
3. Termin: 01.3.2010, 12-14 Uhr, Schenkenstr. 8-10, 5. OG, HS 2

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Grundkenntnissen zu Inhalten, Struktur und historischer und aktueller Bedeutung der Prophetenbiographie, einer der wichtigsten islamischen Schriften neben dem Koran.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Powerpoint, gemeinsame Lektüre von Passagen aus der Prophetenbiographie.

Literatur

Rotter, Gernot: Ibn Ishaq, Das Leben des Propheten, Kandern 1999. Guillaume, Alfred : The Life of Muhammad, Oxford 1968 (2nd ed.); Jansen, Hans: Mohammed. Eine Biographie, München 2008; Watt, W. Montgomery: Muhammad. Prophet and Statesman, Oxford 1961; Bobzin, Hartmut: Mohammed, München 2006 (3. Aufl.); Paret, Rudi: Mohammed und der Koran, Stuttgart u.a. 1976; Ohlig, Karl-Heinz /Puin, Gerd R. (Hg.): Die dunklen Anfänge. Neue Forschungen zur Entstehung und frühen Geschichte des Islam, Berlin 2005; Ohlig, Karl-Heinz (Hg.): Der frühe Islam. Eine historisch-kritische Rekonstruktion anhand zeitgenössischer Quellen, Berlin 2007.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27