Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020039 SE Die Systematische Theologie Paul Tillichs (2010W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 14.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 21.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 28.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 04.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 11.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 18.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 25.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 02.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 09.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 16.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 13.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 20.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Donnerstag 27.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Paul Tillich gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten protestantischen Theologen des 20. Jahrhunderts. In dem Seminar wird es um dessen theologisches Hauptwerk, die "Systematische Theologie", in einer problem- und werkgeschichtlichen Perspektive gehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, vorbereitende Lektüre, mündliche Mitarbeit, mündliches und schriftliches Referat oder Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anhand der "Systematischen Theologie" Tillichs sollen in dem Seminar exemplarisch Grundprobleme und -themen der theologischen Dogmatik diskutiert und erörtert werden. Zugleich möchte das Seminar einen einführenden Überblick über die Theologie Paul Tillichs geben.

Prüfungsstoff

In dem Seminar werden exemplarische Textabschnitte aus der "Systematischen Theologie" Tillichs gelesen, analysiert und in einem problemgeschichtlichen Kontext diskutiert.

Literatur

P. Tillich, Systematische Theologie Bd. 1-3, Stuttgart 1956-1966.
C. Danz, Religion als Freiheitsbewußtsein. Eine Studie zur Theologie als Theorie der Konstitutionsbedingungen individueller Subjektivität bei Paul Tillich, Berlin/New York 2000.
W. Schüßler/E. Sturm, Paul Tillich. Leben - Werk - Wirkung, Darmstadt 2007.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[M]ST-DogmSE,
[LA]ST-DogmSE,
[FT]ST-DogmSE

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27