Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

020044 VO Alte Kirchengeschichte (Patristik) (2013W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 09.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 16.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 23.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 30.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 06.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 13.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 20.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 27.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 04.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 11.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 18.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 08.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 15.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 22.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 29.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die Anfänge des Christentums bis zum Ausklang in der Spätantike (5./6. Jh.). In dieser Zeit werden grundsätzliche Fragen entschieden, die das Christentum bis heute prägen (Kanon der biblischen Schriften, Ämterwesen, Synodalwesen, Trinitätslehre, Christologie, Soteriologie und Ekklesiologie). Anhand exemplarischer Fragen (z.B.: Wo waren die ersten Christen? Wie leben Christen christlich zusammen? Soll man für den Glauben sein Leben riskieren? Sind Christen [noch] Juden? Wann kommt das Ende der Welt? Warum lehnen viele das Christentum ab? Wer hat das NT zusammengestellt? Wie legt man die Bibel richtig aus? Haben Abgefallene ein Recht auf Gnade? Hat Kaiser Konstantin das Christentum ruiniert? Wer war Jesus Christus? Wie wird man vollkommen?) wird die Vorlesung einen Einstieg in die kirchengeschichtlichen Entwicklungen des frühen Christentums bieten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Adolf Martin Ritter, Alte Kirche, Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen I, Neukirchen 1977, 9. überarb. u. ergänzte Aufl. 2007; Peter Guyot / Richard Klein, Das frühe Christentum bis zum Ende der Verfolgungen I / II, Texte zur Forschung 60; 62, Darmstadt 1993 / 1994 (Nachdruck Darmstadt 1997); K. S. Frank, Lehrbuch der Geschichte der Alten Kirche, 2. verb. Aufl., Paderborn 1997; G.M. Hoff/U.H.J. Körtner (Hg.), Arbeitsbuch Theologiegeschichte. Diskurse. Akteure. Wissensformen, Band 1: 2.-15. Jahrhundert, Stuttgart 2012 (biographischer Schwerpunkt); B. Möller, Geschichte des Christentums in Grundzügen, UTB 905, Göttingen 1979 (knapper Überblick, inzwischen 8. Auflage); Die Geschichte des Christentums. Religion, Politik, Kultur, hg.v. L. Pietri, Altertum (Band 1-3), Freiburg i.Br. 2000/1995/1998 (ausführlich, vieles lesenswert).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]KG-Patr
[FT]KG-VO
[LA]KG-VO

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27