Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

020049 UE Ethisches Lernen (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es wird aufgrund der Gruppenstärke und eingesetzten Methoden grundsätzlich darum gebeten, ein Fehlen vorher anzukündigen.

Mittwoch 12.10. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 19.10. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 09.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 16.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 23.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 30.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 07.12. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 14.12. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 11.01. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 18.01. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Mittwoch 25.01. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden lernen die Relevanz des ethischen Lernens und ethischer Schlüsselprobleme für Schule und Gesellschaft kennen, sowie Aspekte der ethischen Urteilsbildung und setzen sich mit ihnen religionspädagogisch auseinander.
Neben Textlektüre und Plenumsdiskussionen werden Kurzreferate sowie die Präsentation und kritische Einschätzung von religionspädagogischem Material Gegenstand des Seminars sein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent. Es wird aktive Mitarbeit sowie das Ausarbeiten und Halten eines Kurzreferates und Lehrmittelpräsentation vorausgesetzt. Alle dabei verwendeten Materialien müssen zitierbar sein und angegeben werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden kennen Aspekte ethischen Lernens und ethischer Urteilsbildung und können sie erläutern, sowie im religionspädagogischen Rahmen Material danach beurteilen.

Prüfungsstoff

(aufgrund Prüfungsimmanenz) Textlektüre, Referate, Mitarbeit

Literatur

Literatur wird während der Lehrveranstaltung bekannt gegeben und zum Teil bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[B]RP-Eth
[BRP]RP-Eth
[BALA]RP-Eth

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27