Universität Wien FIND

020049 SE SE Homiletisches Seminar (Homiletik II) (2017S)

Prinzipien und Methoden der Predigtarbeit

7.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 09.03. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 16.03. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 23.03. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 30.03. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 06.04. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 04.05. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 11.05. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 18.05. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 01.06. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 08.06. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 22.06. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 29.06. 16:00 - 19:00 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar vermittelt die Grundlagen homiletischer Argumentation im Zusammenhang der Arbeit an einem eigenen Predigtentwurf. Basis dafür sind die gemeinsame Erörterung einzelner Predigthemen sowie die Analyse von im Seminar gehaltenen Predigtvorträgen. Im Mittelpunkt der Seminarsitzungen steht die Erarbeitung der jeweiligen Predigtaufgabe in Auseinandersetzung mit Situationen, biblischen Texten, sprachlichen Gesichts-punkten und theologischen Positionen. Die Teilnahme an der konstituierenden Sitzung ist unabdingbare Voraussetzung der Teilnahme. Ein späterer Einstieg ist aufgrund der notwendigerweise ausführlichen Einführung und komplexen Gesamtplanung später nicht mehr möglich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung / Seminararbeit im Umfang von ca. 20 Seiten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Anwesenheit, aktive Mitarbeit. Die Studierenden eignen sich Kriterien und Kompetenzen an, die sowohl in den gemeinsamen Sitzungen des Seminars als auch in der Seminararbeit zur Geltung gebracht werden sollen.

Prüfungsstoff

Das durch das Seminar und eigene Lektüre erschlossene Fachgebiet.

Literatur

Wilfried Engemann: Einführung in die Homiletik, Tübingen 2011, 2. Auflage, Wilfried Engemann/Frank Lütze: Grundfragen der Predigt. Ein Studienbuch, Leipzig 2009, 2. Auflage.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[M]PT-HomSE
[LA]PT-HomSE2

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22