Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

020052 VU Neutestamentliches Griechisch II (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
KPH

Kann auch als Vorbereitung zur Ergänzungsprüfung Griechisch verwendet werden (gemeinsam mit 020057 Neutestamentliches Griechisch I).

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 18.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 19.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Montag 23.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Dienstag 24.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Mittwoch 25.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Donnerstag 26.07. 09:00 - 16:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Auf Basis der in der LV Neutestamentliches Griechisch I erworbenen Grundkenntnisse Erwerb vertiefender Kenntnisse der griechischen Sprache (biblisches Griechisch). LV Neutestamentliches Griechisch III baut darauf auf.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

2) Griechisch I-II (6 SWSt; 9 ECTS; Pflichtmodul)

Prüfung: schriftlich + mündlich (setzt Stoff von Neutestamentliches Griechisch I, II und III voraus (Ergänzungsprüfung)

 schriftlich: 3 Std., ca. 300 Worte eines unbekannten Textes aus den Evangelien

oder der Apg; Hilfsmittel: Wörterbuch, Rienecker, Liste der kleinen

Wörter (LB S. 344f)

 mündlich: 20 min; Grammatik; Vokabeln; Lesestoff von I-II; keine Hilfsmittel;

Vorbereitungszeit: 10 min

PRÜFUNG: schriftlich + mündlich
 schriftlich: 3 Std., ca. 300 Worte eines unbekannten Textes aus den Evangelien oder der Apostelgeschichte;
Hilfsmittel: Wörterbuch, Rienecker, Liste der Kleinen Wörter (LB S. 344f.)
 mündlich: 20 min; Grammatik; Vokabeln; Lektüretexte (werden bekannt gegeben);
keine Hilfsmittel; Vorbereitungszeit: 10 min

BEURTEILUNG: Gesamtnote aus schriftlicher + mündlicher Prüfung (beide Teile müssen positiv sein)
Notenschlüssel:
0-2,5 schwere = sinnstörende Fehler :: sehr gut
3-4,5 schwere = sinnstörende Fehler :: gut
5-8 schwere = sinnstörende Fehler :: befriedigend
8,5-12 schwere = sinnstörende Fehler :: genügend
12,5 - schwere = sinnstörende Fehler :: nicht genügend
Wiederholungsmöglichkeit:
Studierende sind berechtigt, negativ beurteilte Prüfungen dreimal zu wiederholen. Die dritte Wiederholung der Prüfung ist kommissionell
abzuhalten.

1. Termin:
schriftlich: Mo., 15.10., 8-11.15 HS 3
mündlich: Fr., 19.10., ab 13.15 HS 3

2. Termin:
schriftlich Mo., 12.11., 8-11.15, HS3
mündlich Fr., 16.11., ab 13.15 HS 1

3. Termin
schriftlich: Do., 24.1.2019, 13.15-16.30 HS1
mündlich: Di., 29.1.2019, ab 13.15 HS1

sowie ein weiterer (4.) Termin im März 2019.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

keine Voraussetzungen, Bereitschaft zur regelmäßigen Mitarbeit. Beurteilungsmaßstab bei Prüfungen siehe s.o. bei "Leistungskontrolle"

Prüfungsstoff

siehe oben.

Literatur

- STOY, Werner / HAAG, Klaus / HAUBECK, Wilfrid HAUBECK, Bibelgriechisch leicht gemacht. Lehrbuch des neutestamentlichen Griechisch, Brunnen-Verlag Basel/Gießen, 10. Auflage 2015

(dazu erschienen: Lösungsbuch 7. Auflage 2013)

- NOVUM TESTAMENTUM GRAECE (Nestle-Aland), hg. von B. u. K. ALAND u.a., 28. Auflage, Deutsche Bibelgesellschaft 2012

- KASSÜHLKE, Rudolf, Kleines Wörterbuch zum Neuen Testament Griechisch-deutsch, Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, 4. durchgesehene Auflage 2005

- PREUSCHEN, Ernst, Griechisch-deutsches Taschenwörterbuch zum Neuen Testament, Verlag de Gruyter Berlin u.a, 8. durchges. Auflage 2012

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

[BALA]NT-GR2

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:53