Universität Wien FIND

020055 KU Medizin- und pflegeethisches Wahlfach (2018S)

Flucht - Medizinrecht - Patientensicherheit

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Di., 06.03.2018 | 16.00 - 17.30 Uhr Vorbesprechung (Seminarraum Alte Kapelle)
--> Seminarraum des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin (= Alte Kapelle), Hof 2.8 am Campus im AAKH

Freitag 09.03.2018 13:15 - 19:00 Seminarraum 3 UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-EG-13 2H-EG-13
Samstag 10.03.2018 10:00 - 16:00 Seminarraum 3 UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-EG-13 2H-EG-13

Freitag 13.04.2018 13:15 - 19:00 Hörsaal 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß EG.612
Samstag 14.04.2018 09:45 - 16:00 Hörsaal 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß EG.612


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Bei der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen im Rahmen des Aufnahmeverfahrens aber auch darüber hinaus, ergeben sich zahlreiche Fragen. Wer darf bzw. muss auf welcher Rechtsgrundlage die Behandlung von Flüchtlingen übernehmen? Welche Rolle spielen Sprachbarrieren dabei und wie können diese überwunden werden? Welche rechtlichen Besonderheiten ergeben sich bei der Behandlung beispielsweise bei der Aufklärung oder Einwilligung? Haben Flüchtlinge hinsichtlich Impfungen, Altersfeststellung, Organspenden ein Recht auf Selbstbestimmung? Und welche Rolle spielt dabei Patienten- und Mitarbeitersicherheit?
In der Lehrveranstaltung sollen die zentralen Fragen zu den Themen Flucht, Gesundheit, Chancengerechtigkeit und Patientensicherheit aus medizinanthropologischer und -rechtlicher Sicht beleuchtet und, unterstützt durch interessante Gastvortragende aus der Praxis, eingehend diskutiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note ergibt sich aus der mündlichen Leistung der Diskussion im Plenum sowie wahlweise durch das Halten eines Referats (inkl. Handout) oder dem Verfassen einer Abschlussarbeit zu einem in der LV behandelten Thema.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (mind. 80%)
Abhaltung eines Referats bzw. Verfassen einer schriftl. Arbeit

Prüfungsstoff

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

freies Wahlfach
[BW]ST-MedEth
[BW]TH-Themen
[MW]TH-Forsch

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42