Universität Wien FIND

020061 KU Medizin- und pflegeethisches Wahlfach (2017S)

Gleiches Recht für alle? Migration und Gesundheit aus medizinrechtlicher sowie kultur- und sozialanthropologischer Perspektive

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 15.3.2017 10-11.30 Uhr - Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend.

Blocktermine:
29.3. 2017 10-13.30 Uhr
5.4. 2017 10-13.30 Uhr
10.5. 2017 10-13.30 Uhr
17.5. 2017 10-13.30 Uhr
24.5. 2017 10-13.30 Uhr
21.6. 2017 10-13.30 Uhr

Alle Termine finden im Seminarraum des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin (= Alte Kapelle), Hof 2.8 am Campus im AAKH statt.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV (inkl. Exkursionen) bietet Studierenden die Möglichkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Themen zu Migration und Gesundheit aus medizinrechtlicher und medizinanthropologischer Perspektive.

Folgende thematische Schwerpunkte sollen in der LV behandelt werden:
- Gesundheitsförderung für MigrantInnen
- Chancengerechtigkeit beim Zugang zu Gesundheitsressourcen
- Kulturelle Prägung von Gesundheit & Krankheit
- Psychische Erkrankungen & Migration
- Zwangsernährung im Kontext von Schubhaft
- Patientensicherheit & Migration
- Flucht & Gesundheit (Frauenperspektive/Istanbul Protokoll)
- Kommunikations- und Sprachbarrieren in der Gesundheitsversorgung (Arzt-Patientenkommunikation/Aufklärung & Einwilligung/Lösungsstrategien zur Überwindung von Sprachbarrieren etc.)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note ergibt sich aus dem Referat (inkl. Handhout), der mündlichen Leistung der Diskussion im Plenum sowie der Anwesenheit (mind. 80%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22