Universität Wien FIND

030005 KU CDRC-VIAC-IBA- Mediation and Negotiation Competition (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Persönliche Anmeldung bei den LV-Leiterinnen per E-Mail (bitte verwenden Sie Ihre u:account-E-Mailadresse).

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Nach Übereinkunft.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Allgemeines

Die CDRC steht unter der Schirmherrschaft der International Bar Association (IBA), des Vienna International Arbitral Centre (VIAC) und der European Law Student's Association Austria (ELSA). Angesichts der in der Praxis zunehmenden Bedeutung alternativer Streitbeilegungsmethoden soll sich die CDRC als eine international anerkannte Plattform für Studierende und Praktiker etablieren. Im Gegensatz zu anderen Studentenwettbewerben (Moot Courts) steht die CDRC neben Studierenden der Rechtswissenschaften insbesondere auch Studierenden der Wirtschaftswissenschaften offen, die ihr Talent im Bereich Verhandlung und Streitbeilegung unter Beweis stellen wollen. Für mehr Informationen siehe http://www.cdrcvienna.org/
Voraussetzungen für die Teilnahme an der CDRC Mediation and Negotiation Competition

Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache
Teilnahme am Kurs "Mediation for Lawyers" (findet auch im SS 2019 statt)
Teilnahme am Wahlfachkorb Mediation erwünscht
Positive Absolvierung der Diplomprüfungen aus bürgerlichem Recht und Zivilverfahrensrecht ist erwünscht
Absolvierung der Wahlfächer "Kommunikation in der Konfliktregelung" und "Das Design der Mediation" ist erwünscht
Doktoratsstudenten und Erasmusstudenten ist die Teilnahme ebenfalls erlaubt

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 13.03.2019 08:27