Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030011 KU Romanistische Fundamente: Sachenrecht und Grundlagen (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 700 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 12.10. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 19.10. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 09.11. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 16.11. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 23.11. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 30.11. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 07.12. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 14.12. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 11.01. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Freitag 18.01. 09:45 - 11:15 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Römisches Sachenrecht (mit Ausblicken auf ausgewählte Rechtsinstitute in modernen Rechtsordnungen); Ausgewählte Aspekte der Geschichte des römischen Rechts bis zu den modernen Kodifikationen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

2 Tests zu je 12 Punkten (und ein Ersatztest, falls ein Test versäumt wurde); Zeugnis: Teilnahme an 2 Tests und insgesamt 12 Punkte

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Der Kurs dient der Durcharbeitung des Prüfungsstoffes im Bereich des römischen Sachenrechts. Im Kurs wird der Stoff auch unter Bezugnahme auf Texte römischer Juristen besprochen. Nicht alle Bereiche des Stoffes können zur Gänze vorgetragen werden. Daher kommt der Vorbereitung der TeilnehmerInnen besondere Bedeutung zu. Die Mitnahme des Casebooks ist erforderlich!
Der jeweilige Stoff ist dem Programm auf der Institutshomepage entnehmbar.
http://roemr.univie.ac.at/lehre/lv-roemisches-recht-ws-2018/

Literatur

Benke/Meissel, Übungsbuch Römisches Sachenrecht, 11. Aufl. 2012; Hausmaninger/Selb, Römisches Privatrecht, 9. Aufl. 2001; Hausmaninger/Gamauf, Casebook zum römischen Sachenrecht, 11. Aufl. 2012; Olechowski/Gamauf, Studienwörterbuch Rechtsgeschichte & Römisches Recht, 3. Aufl. 2014.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27