Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030024 KU Praktische Menschenrechtsarbeit II (2010S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 15.03. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 22.03. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 12.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 19.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 26.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 03.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 10.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 17.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 31.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 07.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 14.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Montag 21.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es wird ein möglicher Zugang entworfen zu praktischer Menschenrechtsarbeit (ebenso wie zu Entwicklungspolitik oder anderer politischer Arbeit). Dieser beruht zum einen darauf, das Potential konstruktivistischer Weltsicht für politisches Handeln nutzbar zu machen, zum anderen soll die Umsetzbarkeit von philosophischen Grundlagen und Werten wie Liebe, Achtsamkeit oder Nicht-Dualität in politischem Handeln untersucht werden. Dabei werden sowohl gedankliche Grundzugänge vorgestellt als auch praktische Anwendungsbeispiele.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Die LV-Einheiten sind aufgebaut als ein Zusammenspiel von Input und persönlicher Diskussion in Kleingruppen sowie im Plenum. Es wird auf ergänzende Zusatzveranstaltungen hingewiesen, die die verbale Reflexion um eine Erfahrungskomponente bereichern können, und wo Methoden aus psychotherapeutischen, kreativen oder spirituellen Kontexten einfließen.
Die TeilnehmerInnen verfassen zum Abschluss eine schriftliche Arbeit.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27