Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030040 KU Juristische Recherche (2020S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation finden die Testeinsichttermine am 21.04. und am 08.06. NICHT physisch statt. Die Präsenztermine am 04.05. und 04.06. werden online abgehalten. Nähere Infos in Moodle.

Montag 09.03. 18:30 - 20:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Dienstag 21.04. 17:00 - 18:30 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG
Montag 04.05. 18:30 - 20:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Montag 08.06. 09:00 - 10:00 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dies ist eine Veranstaltung, die (fast) ausschließlich online angeboten wird.

Bei der Kick-off Veranstaltung am 09.03. werden organisatorische Fragen geklärt.
Die beiden Präsenztermine (04.05. und 04.06.) helfen Ihnen bei der Testvorbereitung und eigen sich zur Vertiefung in die Materie.
Die Anwesenheit ist bei diesen Terminen ist nicht verpflichtend.

Ziele: Die Studierenden kennen die methodischen Voraussetzungen, die technischen Fertigkeiten und die voraussichtlichen Zukunftsentwicklungen juristischer Auslegungsarbeit, insbesondere unter Heranziehung online verfügbarer Quellen.

Methode: Online-Lerninhalte in Text-, Bild- und Videoformaten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laufende Beurteilung über Onlinetools. Es werden Multiple-Choice-Fragen gestellt, in Form von Überprüfungsfragen und Onlinetests.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Teilnahme, Beantwortung der Testfragen.

Prüfungsstoff

Das im Kurs behandelte Material.

Literatur

Auf der Lernplattform zu finden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 15.06.2020 13:47