Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

030048 KU E-Commerce (2018W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 100 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 16:00 - 20:30 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 17.10. 16:00 - 20:30 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 24.10. 16:00 - 17:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Einführung in das E-Commerce- und Fernabsatzrecht
Inhalte: ECG, Fernabsatzrecht des FAGG, grenzüberschreitende Verträge, E-Mail-Werbung, Haftung bei Hacker-Attacken
Methoden: Vorlesung, Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Mitarbeit und Abschlusstest
erlaubte Hilfsmittel: unkommentierter Gesetzestext
Hinweis: Alle Studierenden, die in der ersten Einheit anwesend sind und sich nicht innerhalb der Abmeldefrist abmelden, werden entsprechend ihrer erbrachten Leistung beurteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme am Abschlusstest und mündliche Mitarbeit. Es besteht Anwesenheitspflicht.
Beitrag der einzelnen Teilleistungen zur Beurteilung: Abschlusstest 80%, mündliche Mitarbeit 20%. Limit für die positive Absolvierung der LV: 51%.

Prüfungsstoff

Stoff der LV

Literatur

Krejci, Unternehmensrecht, 5. Auflage (2013), Kapitel E-Commerce

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27