Universität Wien FIND

030053 KU Grundzüge der Personenversicherung (2019S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Donnerstag 21.03. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Donnerstag 28.03. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Donnerstag 02.05. 16:00 - 19:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Donnerstag 09.05. 16:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 14.05. 16:00 - 17:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Grundzüge der Personenversicherung“ wird ein vertiefender Einblick in die rechtlich relevanten Aspekte der vertraglichen Personenversicherung (Krankenversicherung, Unfallversicherung und Lebensversicherung) gegeben. Es werden das Zustandekommen eines Personenversicherungsvertrages, dessen mögliche Inhalte, praxisrelevante Vertragstypen, die daraus resultierenden Rechtsfolgen, ein Auszug aus der aktuellen Judikatur des OGH sowie die Abgrenzung zur Sozialversicherung dargestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Zwischentest sowie am Endtest.
Beurteilungsmaßstab: Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Insgesamt können 20 Punkte erreicht werden. Endtest und Zwischentest umfassen je 10 Punkte. Limit für die positive Absolvierung der Lehrveranstaltung: 11 Punkte
Es besteht im Übrigen Anwesenheitspflicht.
Hilfsmittel: Kodex

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 08.05.2019 15:07