Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030054 SE Seminar: Familie und Unternehmen (2020S)

(für DiplomandInnen und DissertantInnen)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voranmeldung durch Eintragen in eine Liste am Institut.

Themenvergabe in der Vorbesprechung.

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Anmeldung durch Eintragen in eine Liste im Sekretariat oder per E-Mail an isabella.pichler@univie.ac.at (Anmeldezeitraum 04.02-24.02.2020). Voraussetzung für eine Teilnahme ist die positive Absolvierung der FÜM II.

Termine: 4. und 5. Juni 2020 von 9-18 Uhr
Seminar findet außerhalb von Wien statt

Dienstag 10.03. 18:00 - 20:00 Seminarraum SEM34 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG (Vorbesprechung)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ein großer Teil der österreichischen Unternehmen sind Familienunternehmen. Dabei sind Fragen, die an der Schnittstelle von Familienrecht und Unternehmensrecht liegen, an der Tagesordnung. Sie betreffen sowohl familienrechtliche Themen (Unterhaltsbemessung, vermögensrechtliche Folgen der Scheidung etc. bei Vorhandensein eines Unternehmens) als auch Themen aus dem Bereich des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts. Eine vertiefende Untersuchung der Fragen ist Gegenstand des Seminars.

Weitere Informationen zum Seminar können unter nachstehendem Link abgerufen werden:
https://zivilrecht.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/i_zivilrecht/Schauer/Informationen_zum_Seminar_neu.pdf

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abfassen einer schriftlichen Seminararbeit (mind. 50.000, max. 55.000 Zeichen); mündliche Präsentation und Diskussion; Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- schriftliche Seminararbeit
- Präsentation und Diskussion
- Anwesenheit, Mitarbeit

Prüfungsstoff

Die Themenvergabe erfolgt in der Vorbesprechung.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19