Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030091 KU Immobilienentwicklung (2017W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung am Institut oder per E-Mail an sekretariat.zoechling-jud@univie.ac.at

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.10. 17:00 - 18:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Vorbesprechung)
Montag 16.10. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Montag 06.11. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Montag 13.11. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Montag 04.12. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Montag 11.12. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Montag 15.01. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist eine praxisnahe Einführung aus der Sicht eines Immobilieninvestors in die Welt der Entwicklung von Immobilien - die einzelnen Phasen vom Kauf einer unbebauten Liegenschaft über den Bau und die Vermietung bis zum Verkauf des fertig gestellten Hauses werden an Hand von Beispielen erarbeitet. Wir werden uns in dieser Lehrveranstaltung insbesondere den wirtschaftlichen Hintergrund und die Sprache von Immobilieninvestoren, Letter of Intent, Due Diligence, Bauvertrag, Vermietung, Kaufvertrag samt Closing und Mängelansprüche ansehen und die Hintergründe und Alternativen zu immer wiederkehrenden Standardregelungen diskutieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abschlusstest und Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnehmer erhalten bei entsprechender Anwesenheit (zweimaliges Fernbleiben ist OK) und erfolgreicher Ablegung des Abschlusstests ein Zeugnis. Bei der Benotung fließt neben dem Abschlusstest auch die Mitarbeit (positiv) ein.

Prüfungsstoff

Die verwendeten Beispiele der Verträge und eine kurze Zusammenfassung des Inhalts der einzelnen Veranstaltungen werden online gestellt und sind Basis für den Abschlusstest.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27