Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030099 VO Zivilrechtliche Aspekte des Gleichbehandlungsrechts (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Für nähere Informationen siehe http://arbeitsrecht.univie.ac.at/

Online-Anmeldung per E-Mail: michaela.kaipl@univie.ac.at von 14.11.2016 bis 27.11.2016

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Persönliche Anmeldung per E-Mail an: michaela.kaipl@univie.ac.at von 14.11.2016 bis 27.11.2016

Freitag 02.12. 09:30 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Dienstag 06.12. 09:30 - 18:30 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Montag 12.12. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel und Inhalt dieser Lehrveranstaltung ist die systematische Darstellung des Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsrechts in Österreich vor dem Hintergrund der Rechtslage in der Europäischen Union und die Aufarbeitung der einschlägigen höchstgerichtlichen Judikatur. Im Mittelpunkt steht das Gleichbehandlungsgebot im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, positive schriftliche Klausur.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Aufarbeitung der Rechtslage in Österreich und der EU durch Vortrag, Diskussionen und Judikaturanalysen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27