Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030100 PF Pflichtübung aus Zivilrecht (2010S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 110 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.03. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 18.03. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 25.03. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 15.04. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 22.04. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 29.04. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 06.05. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 20.05. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 27.05. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 10.06. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 17.06. 17:00 - 18:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erarbeiten zentraler Fragen des Allgemeinen Teils des Bürgerlichen Rechts sowie des Schuld- und Sachenrechts an Hand von Fallstudien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche und mündliche Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erlernen der Methodik der Falllösung für die Zwecke der schriftlichen und mündlichen Diplomprüfung; Erlernen der fallbezogenen Anwendung von Lehrbuchwissen; anwendungsbezogenes Vertiefen des aus Lehrbüchern erlernten Wissens.

Prüfungsstoff

Nach Ansprüchen aufgegliedertes Lösen zivilrechtlicher Fälle.

Literatur

Koziol/Welser, Grundriss des bürgerlichen Rechts I und II, 13. Auflage; Apathy (Hrsg.), Bürgerliches Recht I-VII, 3. Auflage

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27