Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030126 KU Allgemeines Verwaltungsrecht für Nichtjurist*innen (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 18.10. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 25.10. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 08.11. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 15.11. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 13.12. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 20.12. 17:00 - 20:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Grundsätzen, Struktur und Aufbau der österreichischen Verwaltung sowie ihrer Handlungsformen
Inhalt: Grundlagen des Verwaltungsrechts, Formen der Verwaltung, Grundbegriffe und verfassungsrechtliche Rahmenbedinungen des Organsiationsrechts, Aufbau der Bundes- und Landesverwaltung, mittelbare Bundesverwaltung, Selbstverwaltung, Ausgliederung und Beleihung, Zusammenhänge zwischen Organen, Grundlagen des Funktionsrechts, Verwaltungsakte (Verordnung - Bescheid - Weisung - Akte unmittelbarer Befehls- und Zwangsgewalt), Überblick über den Rechtsschutz
Methode: folienunterstützer Online-Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit; Online-Übungslekionen zur Anwendung und Vertiefung des Stoffs anhand von Fallbeispielen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Online-Abschlussklausur in der letzten Einheit
(Hilfsmittel: unkommentierter Gesetzestext)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

positive Klausur
Mitarbeit (insbesondere in Form von Online-Übungslektionen)

Prüfungsstoff

Vorlesungsunterlage (wird auf moodle online gestellt)
auf Basis der Übungslektionen besprochene Themengebiete

Literatur

Vorlesungsunterlage (mit Angaben zu weiterführender, vertiefender Literatur)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: So 10.10.2021 16:07