Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030131 VO Psychische Krankheit und Gefährlichkeit (2019S)

gilt als LV für das Spezialisierungs-EC Strafrecht

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Blocklehrveranstaltung, Samstag dem 04.05.2019 + Samstag dem 11.05.2019 jeweils von 09:00 bis 17:00 s.t. im HS U10 des Juridicums.
Schriftliche Prüfung in Form von 10 Multiple-Choice-Fragen am 11.05.2019 am Ende des 2. Vorlesungsblocks. Die Fragen beziehen sich auf die Inhalte des ersten Vorlesungsblocks. Studienausweis zur Prüfung mitbringen. Die Noten sind ab 18.05.2019 über U:SPACE verfügbar.

Nicht prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Daher ist - unabhängig von der Anmeldung für die Vorlesung - für die Ablegung der Prüfung am 11.05. eine gesonderte Anmeldung zwischen 01.04. und 28.04.2019 via U:SPACE unbedingt erforderlich!!!

Zweiter Prüfungstermin (Wiederholungstermin) am Samstag dem 15.06.2019 um 09:00 s.t. im HS U18 des Juridicums. Für die Ablegung der Prüfung am 15.06.2019 ist eine neuerliche Anmeldung über U:SPACE zwischen 18.05. und 10.06.2019 unbedingt erforderlich!!!

Samstag 04.05. 09:00 - 17:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Samstag 11.05. 09:00 - 17:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung:
Vermittlung von Basiswissen über die Zusammenhänge zwischen psychischen Krankheiten und Gefährlichkeit/Kriminalität

Inhalte der Lehrveranstaltung:

Überblick über die wesentlichen Krankheitsbilder (Psychopathologie, Epidemiologie, genetische und Umweltfaktoren); Hypothesen zur Entstehung von Aggression und Gewalttätigkeit; aktuelle Daten zum Kriminalitäts-/Gewalttätigkeitsrisiko psychisch Kranker; Auswirkung gesellschaftlicher Entwicklungen auf die allgemeinpsychiatrische Versorgung; Fallbeispiele

Methoden der Vermittlung der Studienziele:

Vorlesung mit ppt-Folien. Eine Auswahl der ppt-Folien ist ab 15.04.2019 auf der Homepage des Instituts für Strafrecht und Kriminologie erhältlich (Wahlfachkorb Strafjustiz und Kriminalwissenschaften).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftlich (10 Multiple-Choice-Fragen) am Ende des 2. Vorlesungsblocks.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung ist die richtige Beantwortung von mindestens 5 Fragen erforderlich. Möglichkeit zur Wiederholung der Prüfung am Samstag dem 15.06.2019 um 09:00 s.t. im HS U18.

Prüfungsstoff

Die Fragen beziehen sich auf die Inhalte des ersten Vorlesungsblocks.

Literatur

Eine Leseliste wird zu Vorlesungsbeginn zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27