Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030160 PF Pflichtübung aus Arbeits- und Sozialrecht (2016S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Es werden nur Personen aufgenommen, die die MP aus Rechtsgeschichte oder die FÜM I positiv absolviert haben. Eine nachträgliche Aufnahme von Studierenden in die PÜ findet nicht statt. Ein Tausch von Übungsplätzen mit Teilnehmerinnen anderer PÜ ist nicht möglich.

Details

max. 64 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.03. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 15.03. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 05.04. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 12.04. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 19.04. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 26.04. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 03.05. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 10.05. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 24.05. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 31.05. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 07.06. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 14.06. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 21.06. 17:00 - 19:00 Hörsaal U13 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung


Inhalte: Analyse und Lösung von Fällen zu zentralen Themen des Arbeitsrechts

Methoden: Vorbereitung von Fällen durch die Studierenden zu Hause, gemeinsame Falllösung in der LV, Diskussion, tlw Wiederholung des Stoffes aus der Vorlesung

Ziele: Schwerpunktmäßige Vorbereitung auf die Modulprüfung anhand von Fällen; Entwicklung eines arbeitsrechtlichen Problemverständnisses; Fähigkeit, arbeits- und sozialrechtliche Probleme selbständig zu erkennen, analysieren und dogmatisch nachvollziehbar zu lösen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei schriftliche Klausuren und mündliche Mitarbeit.

Erlaubte Hilfsmittel: Unkommentierte Gesetzesausgabe aus Arbeits- und Sozialrecht in der jeweils aktuellen Auflage.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilungsmaßstab:
Zwei schriftliche Klausuren mit einem Notendurchschnitt von zumindest Genügend erforderlich. Sechs Mitarbeitsplus ersetzen eine (ggfls die schlechter benotete) Klausur. Eine einzige mitgeschriebene Klausur ohne Mitarbeit reicht für eine positive Beurteilung nicht aus, auch wenn diese mit Befriedigend beurteilt werden sollte. Steht man zwischen zwei Noten, ist die Mitarbeit in den Stunden entscheidend. Fehlen Sie bei einer Klausur, wird Ihre Klausur mit „Nicht Genügend“ beurteilt. Da drei Beurteilungsmöglichkeiten angeboten werden, gibt es keine Ersatzklausur.

Mindestanforderungen (Anwesenheit):
Angemeldete Studierende, die in der ersten Lehrveranstaltungseinheit ohne Angabe eines wichtigen Grundes nicht erschienen sind, werden von der Lehrveranstaltungsleiterin abgemeldet. Auch für die nachfolgenden Einheiten gilt ebenfalls grundsätzlich eine Anwesenheitspflicht, die mittels Unterschriftenlisten kontrolliert wird. Es darf maximal zweimal unentschuldigt gefehlt werden. Da diese Mindestanwesenheit als Mindestanforderung an die Studierenden für eine positive Beurteilung festgelegt wird, führt ein Fehlen in mehr als zwei Einheiten (inklusive der ersten) zu einer negativen Beurteilung. Ein Abbruch der Pflichtübung und damit eine Abmeldung ohne Benotung ist nur bei Glaubhaftmachung eines wichtigen Grundes für die langdauernde Abwesenheit möglich.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff sind die in der PÜ angesprochenen Teilgebiete des Arbeits- und Sozialrechts.

Literatur

Brodil/Risak/Wolf, Arbeitsrecht in Grundzügen (8. Auflage 2013).
Kietaibl/Windisch-Graetz, Arbeitsrecht I und II (9. Auflage 2015).
Brodil/Windisch-Graetz, Sozialrecht in Grundzügen (7. Auflage 2013).
Mazal (Hrsg), Casebook Arbeits- und Sozialrecht (10. Auflage 2014)
Unkommentierte Gesetzesausgabe aus Arbeits- und Sozialrecht in der jeweils aktuellen Auflage.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22