Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

030173 KU Europäisches Arbeits- und Sozialrecht (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Persönliche Anmeldung in der ersten Stunde.

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die konkreten Termine werden über moodle bekanntgegeben.

Mittwoch 12.10. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 19.10. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 09.11. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 16.11. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 23.11. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 30.11. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 07.12. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 14.12. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 11.01. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 18.01. 10:30 - 12:30 Seminarraum SEM61 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV dient der Vertiefung im Europäischen Arbeits- und Sozialrecht. Erörtert werden u.a. die Kompetenzen der EU zur Rechtssetzung im Arbeits- und Sozialrecht, der Zusammenhang von Migration und Zugang zu Sozialleistungen, grenzüberschreitende Sachverhalte aus arbeitsrechtlicher Sicht (IPR), auch in Zusammenhang mit der Frage eines Lohn- und Sozialdumping, sowie Fragen der Koordinierung im Sozialversicherungsrecht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und Mitarbeit durch Präsentation eines EuGH-Falles
Schriftlicher Test am Ende des Kurses.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

MP aus Arbeits- und Sozialrecht; noch sinnvoller ist die LV für Studierende, die auch die MP aus Europarecht absolviert haben.

Prüfungsstoff

Inhalt des Kurses

Literatur

Schrammel/Winkler, Europäisches Arbeits- und Sozialrecht

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.03.2022 00:15