Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030193 UE Anfängerpflichtübung aus Öffentlichem Recht (2016W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung findet jede 2. Woche statt und wird dann jeweils als 2-stündiger Block abgehalten.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 56 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 10.10. 14:00 - 15:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 17.10. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 31.10. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 14.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 28.11. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 12.12. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 16.01. 14:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung widmet sich den Grundlagen und Strukturen des Öffentlichen Rechts. Im Zuge dessen werden unter anderem Kompetenzen, Grundrechte, Grundlagen der Verwaltung sowie Grundzüge der Gerichtsbarkeit des Öffentlichen Rechts behandelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

5 schriftliche Tests, mündliche Mitarbeit. Bei den schriftlichen Tests darf und soll eine unkommentierte Gesetzesausgabe verwendet werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
Für ein positives Zeugnis sind mindestens 3 mündliche Mitarbeitsplus und 3 schriftliche Plus (positiv benotete Tests) erforderlich.
Beurteilungsmaßstab:
Mündliche und schriftliche Leistungen zählen gleichwertig.

Prüfungsstoff

Es werden kleinere Rechtsfälle bearbeitet.

Literatur

Folgende Werke werden wahlweise empfohlen: Berka, Verfassungsrecht, 6. Auflage (2016); Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Österreichisches Bundesverfassungsrecht, 11. Auflage (2015); Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht, 10. Auflage (2014); Stelzer, Grundzüge des Öffentlichen Rechts, 3. Auflage (2016).
Für die Vorbereitung der jeweiligen Einheit werden Randziffern exemplarisch aus Berka, Verfassungsrecht, 6. Auflage (2016) und Stelzer, Grundzüge des Öffentlichen Rechts, 3. Auflage (2016) angegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27