Universität Wien FIND

030209 UE Übung aus Verfassungsrecht (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 64 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 20.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 27.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 03.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 10.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 17.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 24.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 01.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 15.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 12.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 19.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Übung werden verfassungsrechtliche Fragestellungen aus dem Gesamten Fach behandelt. Bereits erworbenes Wissen soll auf konkrete Fälle und Fragestellungen angewandt werden, dabei wird zT auch auf das Fach Verwaltungsrecht Bezug genommen. Die Übung ist primär als Vorbereitung für die Modulprüfung aus Verfassungsrecht gedacht, vermittelt aber auch grundlegende verfassungsrechtliche Inhalte, die für die Absolvierung der FÜM III wichtig sind.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt anhand von 2 schriftlichen Klausuren und mündlicher Mitarbeit.
Als Hilfsmittel sind unkommentierte Gesetzestexte nicht nur erlaubt, sondern erforderlich. Sie sind in jeder Stunde mitzunehmen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Beurteilung erfolgt aufgrund der Ergebnisse der 2 Klausuren (Notendurchschnitt) sowie aufgrund der mündlichen Mitarbeit (Mindestmaß an mündlicher Mitarbeit ist für die positive Absolvierung erforderlich).

Prüfungsstoff

In jeder Übungseinheit werden anhand von vorher auf Moodle bereitgestellten Fällen, die vorzubereiten sind, Themenbereiche des Verfassungsrechts behandelt.

Für die Absolvierung der Übung ist es daher zweckmäßig, den gesamten Stoff des Faches schon einmal grundsätzlich gelernt zu haben und sich auf die speziellen Stoffgebiete der jeweiligen Stunde gezielt vorzubereiten.

Literatur

Perthold-Stoitzner, Verfassungsrecht, Lernen, Üben, Wissen (2015)
Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österr. Bundesverfassungsrechts11 (2015)
Berka, Verfassungsrecht6 (2016)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.03.2018 12:27