Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030213 KU Wirtschafts- u. Europastrafrecht (2019S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 200 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 28.03. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 04.04. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 11.04. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 02.05. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 09.05. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 16.05. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 23.05. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 06.06. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 13.06. 11:00 - 12:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Behandelt werden einzelne Themen aus dem Wirtschaftsstrafrecht, Wirtschaftsstrafprozess und dem Europastrafrecht sowie einzelne Aspekte des internationalen Strafrechts, die rechtzeitig vor jeder Einheit bekannt gegeben werden.
Bitte nehmen Sie zu jeder Übungseinheit eine aktuelle Gesetzesausgabe mit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es werden zwei Klausuren angeboten, wobei Sie nur eine davon mitschreiben müssen. Mitarbeit fließt in die Bewertung der Endnote mit ein.
Die Klausuren finden am 23.5.2019 sowie am 13.6.2019 am Kursort zur Kurszeit statt. Nur die Verwendung unkommentierter Gesetzestexte ist erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ihr Endnote setzt sich zu 80% aus der Klausurnote (bei zwei geschriebenen Klausuren wird der Mittelwert herangezogen) und zu 20% aus der Mitarbeit zusammen, deren Notenschlüssel in der ersten Einheit bekannt gegeben wird.
Für eine positive Beurteilung des Kurses muss zumindest eine positive Klausurnote vorliegen.
Es besteht Anwesenheitspflicht. Die Anwesenheit wird durch eine Unterschriftenliste kontrolliert.
Achtung: Unentschuldigtes Fernbleiben in der ersten Einheit führt zur Abmeldung (§ 10 Abs 6 erster Satz der Satzung der Universität Wien http://satzung.univie.ac.at/studienrecht/).

Prüfungsstoff

Vorgetragenen Inhalte der LV.

Literatur

Wird in den einzelnen Einheiten bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.03.2022 00:15