Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030219 KU Die Anwaltschaft für Gleichbehandlung und die Gleichbehandlungskommission in Theorie und Praxis (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Die Anwesenheit an allen Terminen ist verpflichtend.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 17.03. 14:00 - 15:30 Digital
Mittwoch 14.04. 14:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 21.04. 14:00 - 16:30 Digital
Freitag 28.05. 09:00 - 14:00 Digital
Freitag 11.06. 09:00 - 14:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs befasst sich mit dem Gleichbehandlungsgesetz und seinen Institutionen mit Fokus auf Geschlechterdiskriminierung in der Arbeitswelt. Die Teilnehmer_innen werden anhand von zwei Fällen eine Prozessspiel vor der Gleichbehandlungskommission entwickeln. Dabei geht es nicht nur um aktuelle Rechtsprobleme sondern auch um die Problematik der Glaubhaftmachung von Diskriminierung. Es wird ein Einblick in das Verfahren vor der GBK gegeben, der sonst nicht möglich ist, da es sich um ein nicht-öffentliches Verfahren handelt. Mindestteilnehmer*innenzahl 6 Personen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:25