Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030302 KU Anwaltliche Übungen (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 18.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 25.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 08.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 15.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 06.12. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Mittwoch 13.12. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser LV werden wesentliche praktisch relevante Gebiete des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts anhand von Fällen vertieft und erprobt.
Der Stoff baut auf die VO auf und ist inhaltlich damit abgestimmt.
Besonderen Wert wird auf die Berücksichtigung der konkreten Interessenlagen der Parteien, Fragen der konkreten Anspruchsgeltendmachung und des konkreten Einsatzes von Vertragsformulierungen gelegt (daher die Bezeichnung "anwaltlich").
Die zu behandelnden Fälle werden im Vorfeld verteilt und sind vorzubereiten.
Es besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zur mündlichen Fallerörterung -- auch als Vorbereitung auf die Prüfung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit zu den vorweg verteilten Fällen: mündlich und in einzelnen Fällen, wenn Vertragsformulierungen diskutiert werden, auch durch schriftliche Beiträge.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnahme ist verpflichtend, ein einmaliges Fehlen ist möglich.
Die Beurteilung erfolgt anhand der Anzahl von positiven Mitarbeitsbeiträgen.

Prüfungsstoff

Literatur

Kietaibl/Windisch-Graetz, Arbeitsrecht I und II (2015)
Brodil/Windisch-Graetz, Sozialrecht in Grundzügen (2017)
Mazal (Hg.), Casebook Arbeits- und Sozialrecht

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27