Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030304 SE 500 Jahre Reformation (2017S)

Die Rechtstellung der Protestanten in Österreich

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Persönliche Anmeldung per E-Mail an stefan.schima@univie.ac.at von 15.02. bis 15.03.2017

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 17.03. 10:00 - 11:30 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG (Vorbesprechung)
Freitag 12.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Freitag 02.06. 14:00 - 20:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Freitag 09.06. 14:00 - 20:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Seminar eignet sich vor allem für Studierende der Rechtswissenschaften, die die Diplomarbeit abfassen wollen, aber auch für Studierende im rechtswissenschaftlichen Dissertationssstudium.
Die Rechtsstellung der Evangelischen in Österreich und im Heiligen Römischen Reich wird in rechtshistorischer Sicht behandelt. Darüber hinaus ist die gegenwärtige Rechtsstellung der Evangelischen im österreichischen Recht Thema des Seminars, und dies im Vergleich zu anderen Religionsgemeinschaften bzw. deren Angehörigen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht, 20minütiges Referat und Abfassung einer schriftlichen Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studierende, die die Anwesenheitspflicht nicht erfüllen, können zum Erwerb eines Zeugnisses zu einem zusätzlichen mündlichen Kolloquium verhalten werden.

Prüfungsstoff

hängt vom Referatsthema ab.

Literatur

Ein erster Einstieg in die Literatur wird Ihnen mit einer LV-Unterlage ermöglicht, die Ihnen in den jeweils aktualisierten Fassungen nach der Vorbesprechung zugänglich gemacht wird.
Die eigenständige Literaturrecherche ist jedoch wesentlicher Bestandteil des Seminars und fließt in die Endnote ein.
Internetadresse der Unterlage: http://homepage.univie.ac.at/stefan.schima/LV/lvsemss2017reformation.pdf

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27