Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030307 KU Der Künstler im Privat- und Strafrecht (2019S)

Die darstellende Kunst

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Donnerstag 21.03. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Donnerstag 04.04. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Donnerstag 02.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Donnerstag 09.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Donnerstag 23.05. 16:00 - 17:30 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Darstellung und Vertiefung von kulturrechtlich relevanten Rechtsthemen im Bereich der darstellenden Kunst auf dem Gebiet des Privat- und Arbeitsrechts mit Exkursen ins öffentliche Recht:
- Grenzen der Kunstkritik
- Rechtsfragen des Theaterbesuchsvertrags
- Grundzüge des Veranstaltungsrechts
- Ausgewählte Rechtsfragen des Bühnenarbeitsrechts
- Individuelles Bühnenarbeitsrecht
- Kollektives Bühnenarbeitsrecht
(falls unerwarteter Weise noch Zeit vorhanden ist: Grundzüge des Kulturorganisationsrechts)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. regelmäßige Anwesenheit (mindestens 4 von 6 Terminen)
2. zwei unangekündigte Kurztests

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Neben der im vorigen Punkt genannten Leistungskontrolle besteht die Möglichkeit, kurze Referate zu den Themen der Lehrveranstaltung zu halten, vor allem zu Gerichtsentscheidungen. Dies empfiehlt sich vor allem für Teilnehmer, die Terminschwierigkeiten befürchten.

Prüfungsstoff

ausschließlich durchgenommener Stoff

Literatur

Die Folien werden nach der jeweiligen Stunde auf Moodle gestellt; ebenso allfällige Literaturhinweise.
Kulturrecht im Überblick (Korinek/Potz/Bammer/Wieshaider [Hrsg], 2004)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27