Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030340 UE Übung aus Unternehmensrecht (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 120 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 18.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 25.10. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 08.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 15.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 22.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 29.11. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 06.12. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 13.12. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 10.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 17.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 24.01. 16:00 - 17:30 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Vorbereitung insbesondere auf den unternehmensrechtlichen Teil der FÜM II (Training der Falllösung nach Anspruchsgrundlagen) sowie auf die MP Unternehmensrecht.

Inhalte:
Prüfungsrelevante Gebiete des Wirtschaftsprivatrechts (Unternehmensrecht iwS). Der Schwerpunkt liegt im WS auf dem Gesellschaftsrecht (begleitend zur VO): Grundlegende Ordnungsfragen des Gesellschaftsrechts; insbesondere der Personen- (GesBR, OG, KG) und Kapitalgesellschaften (AG, GmbH, ferner SE).

Methoden: Interaktive Diskussion und Lösung vorgegebener Fälle. Diese sind laufend auf http://wirtschaftsprivatrecht.univie.ac.at/ abrufbar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Klausuren + Mitarbeit
erlaubte Hilfsmittel: unkommentierte Gesetzesausgaben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Anrechnung der Übung als Wahlfach setzt eine positive Gesamtbeurteilung („Zeugnis“) voraus:

Vier Klausuren können mitgeschrieben werden. Alle Klausuren werden anschließend besprochen. Pro Teilnehmer/in werden zwei Klausuren korrigiert. Die Einteilung erfolgt ausnahmslos nach Nachnamen.

Es gibt vier Klausurtermine. Siehe http://wirtschaftsprivatrecht.univie.ac.at

Voraussetzungen einer positiven Beurteilung:

• Positive Klausurnote
Wird nur eine Klausur mitgeschrieben, bildet diese Note die Klausurnote. Werden beide mitge-schrieben, errechnet sich die Klausurnote aus dem Mittel der beiden Arbeiten, das mindestens 4,5 betragen muss.
und
• Positive Mitarbeitsnote
Voraussetzung für eine positive Mitarbeitsnote sind Mitarbeitsbeiträge in drei verschiedenen Lehreinheiten. Überdurchschnittliche Mitarbeit verbessert die Mitarbeitsnote. Ein laufend aktuali-siertes Verzeichnis der Zahl der Beiträge der Studierenden ist online unter http://wirtschaftsprivatrecht.univie.ac.at verfügbar. Beanstandungen werden nur bis 12 Uhr am Fol-getag der jeweiligen Übungseinheit per E-Mail (melanie.dukovski@univie.ac.at) angenommen.

Sowohl Klausurnote als auch Mitarbeitsnote müssen positiv sein. Sie machen zu jeweils 50 % die Gesamtnote aus, wobei 5 in der Nachkommastelle mathematisch abgerundet wird (Bsp: Klausur-note 1, Mitarbeitsnote 2 = Notenschnitt von 1,5 dh Gesamtnote 1).

Unentschuldigtes Fehlen in der ersten Übungseinheit führt ausnahmslos zur automatischen Ab-meldung von der Pflichtübung. An- und Abmeldungen sind über u:space möglich.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27