Universität Wien FIND

030361 KU Internationales Privatrecht (2016S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Plätze werden vorrangig an Studierende, die die MP Bürgerliches Rechts bereits absolviert haben, vergeben.

Details

max. 48 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 04.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Dienstag 10.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 11.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 18.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Donnerstag 19.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG
Mittwoch 25.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum SEM63 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kompetenz für Fragestellungen des Internationalen Privatrechts.
Allgemeine Fragen, Personen- und Familienrecht, Erbrecht, Sachenrecht, vertragliche und außervertragliche Schuldverhältnisse.
Vortrag, Diskussion, Mitarbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eine Teilnahme am Kurs ohne Benotung ist möglich.
Falls Sie eine Beurteilung wünschen: Mitarbeit, kurzer Test, Klausur, Anwesenheitspflicht.
Positive Beurteilung: 51% der Gesamtpunkteanzahl; davon können Sie bei den einzelnen Leistungskontrollen erlangen: Klausur: 50%; Test: 20%; Mitarbeit: 30%.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse über kollisionsrechtliche Fragestellungen.
Beurteilungsmaßstab: siehe oben "Art der Leistungskontrolle".

Prüfungsstoff

Inhalt des Kurses.

Literatur

Wird in der ersten Einheit am 3.5.2016 bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22