Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

030363 UE Übung aus Verfassungsrecht (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 44 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 13.10. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 20.10. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 27.10. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 03.11. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 10.11. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 17.11. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 24.11. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 01.12. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 15.12. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 12.01. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 19.01. 16:30 - 18:00 Hybride Lehre
Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erklärung der wichtigsten Grundbegriffe des österreichischen Verfassungsrechts (Interpretationslehre, Formenlehre, Kompetenzgrundlagen, Weg der Gesetzgebung, Gemeinderecht, Rechtsschutz, Grundrechte) anhand einfacher Fälle. Strukturiertes Erarbeiten von Lösungen. Grundzüge des österreichischen allgemeinen Verwaltungsrechts und des österreichischen Verwaltungsverfahrensrechts.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Je nach Teilnehmerzahl wird die Lehrveranstaltung als Präsenz- oder als Hybridlehrveranstaltung gehalten. Wenn es mehr als 22 Anmeldungen gibt, werden zwei Gruppen gebildet: Die Gruppe „Kelsen“ hat am 13.10., 27.10., 10.11., 24.11. und 15.12., die Gruppe „Merkl“ hat am 20.10., 03.11., 17.11., 01.12. und 12.01. Präsenzlehre. Die letzte Einheit am 19.01. ist als gemeinsame digitale Einheit vorgesehen; die näheren Informationen werden noch bekanntgegeben. Die Fälle werden vorab auf moodle zur Verfügung gestellt und müssen von den Studierenden vorbereitet werden. Die Mitglieder jener Gruppe, die am jeweiligen Übungstag keine Präsenzlehre hat, müssen ihre Fälle schriftlich ausarbeiten und diese Falllösungen bis spätestens 16.30 Uhr dieses Tages an die Adressen office@shmp.at und k.kos@shmp.at schicken. Die Beurteilung erfolgt anhand der schriftlich ausgearbeiteten Falllösungen; es findet keine Klausur statt. Die Studierenden werden ersucht, sich zu dieser Übung nur anzumelden, wenn sie wirklich daran teilnehmen wollen; sofern nicht gesundheitlich anderes geboten ist, besteht Anwesenheitspflicht. Wer angemeldet ist und die Übung nicht besucht bzw keine Falllösungen übermittelt, wird mit „Nicht genügend“ beurteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse des Verfassungsrechts.

Prüfungsstoff

Literatur

Verfassungsrecht (wahlweise):
- Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht, 12. Aufl. (2019)
- Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts, 11. Aufl. (2015)
- Berka, Verfassungsrecht, 7. Aufl. (2018)
- Mayer/Muzak, Bundes-Verfassungsgesetz, 5. Aufl. (2015)
Allgemeines Verwaltungsrecht:
Raschauer, Allgemeines Verwaltungsrecht, 5. Aufl. (2016)
Verwaltungsverfahrensrecht (zur Einführung):
Fasching/Schwartz, Verwaltungsverfahrensrecht im Überblick, 5. Aufl. (2014)
Verwaltungsverfahrensrecht (wahlweise):
- Hengstschläger/Leeb, Verwaltungsverfahrensrecht, 6. Aufl. (2018)
- Thienel/Schulev-Steindl, Verwaltungsverfahrensrecht, 5. Aufl. (2009)
- Kolonovits/Muzak/Stöger, Grundriss des österreichischen Verwaltungs- verfahrensrechts, 11. Aufl. (2019)
Besonderes Verwaltungsrecht:
- Kolonovits et al (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht, 2. Aufl. (2017)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.03.2022 00:15