Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030404 UE Übung aus Straf- und Strafprozessrecht (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 70 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Angemeldete Studierende, die in der ersten LV-Einheit ohne Entschuldigung nicht erschienen sind (bzw. ihre Anwesenheit online nicht entsprechend kommuniziert haben), werden von der LV-Leiterin abgemeldet.
Eine Abmeldung ist bis vor der 1. Klausur per E-Mail an andrea.b.lehner@univie.ac.at möglich.
Klausurtermine:
1. Klausur: 7. Dezember 2020
2. Klausur: 11. Jänner 2021

Montag 12.10. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 19.10. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 09.11. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 16.11. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 23.11. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 30.11. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 07.12. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 14.12. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 11.01. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Montag 18.01. 13:30 - 15:00 Hybride Lehre
Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

• Ablauf: Die Übung beginnt am Mo, den 12. Oktober 2020 und findet wöchentlich von 13.30 (s.t.) bis 15.00 statt.
• Inhalt und Methoden: Es werden sowohl komplexe Strafrechtsfälle (frühere Modulprüfungsfälle) als auch kürzere Fälle gemeinsam besprochen. Die Übung beschäftigt sowohl mit dem materiellen Strafrecht als auch mit dem Strafprozessrecht. Es wird eine Einheit zur Praxis des Ermittlungsverfahrens mit Vertretern der Staatsanwaltschaft Wien geben.
• Vorbereitung: Die Übung kann nur beim Lernen und Verstehen unterstützen. Es wird von den TeilnehmernInnen daher selbständige Vorbereitung auf die einzelnen Stunden und Wiederholung erwartet. Die erforderlichen Unterlagen werden rechtzeitig auf Moodle bereitgestellt.
• Moodle: Die LV wird durch die Lernplattform Moodle unterstützt. Nach erfolgreicher Aufnahme in die UE werden Sie dort freigeschaltet. Dort finden Sie auch die zu besprechenden Fälle, jeweils rechtzeitig vor der betreffenden Einheit. Im Nachhinein werden Lösungsskizzen zu den Fällen und weitere Materialien zur Verfügung gestellt.
• Ziele: Am Ende der Lehrveranstaltung sollten Sie wesentliche Kenntnisse und Übung für die Modulprüfung erworben haben.
• Lernbehelfe: Bitte nehmen Sie zu jeder Übungseinheit eine aktuelle Gesetzesausgabe mit!
Eine Übersicht zu den empfohlenen Lernbehelfen finden Sie hier: https://strafrecht.univie.ac.at/lehre-und-studium/stoffabgrenzung/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. positive Absolvierung einer der beiden schriftlichen Klausuren
2. qualifizierte Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Zum Erwerb eines Zeugnisses müssen Sie auf eine von zwei Klausuren mindestens 20 von 40 Punkten erreichen. Schreiben Sie beide Klausuren mit (erforderlich ist aber nur das Schreiben einer Klausur!), so zählt die bessere Note. Des Weiteren müssen Sie durch qualifizierte Mitarbeit mindestens 2 von 10 Punkten erreichen. In einer Übungseinheit können Sie (max.) einen Punkt erlangen. Den Mitarbeitspunkt können Sie entweder durch mündliche Mitarbeit in der Übungseinheit selbst erlangen oder durch schriftliche Ausarbeitung einer der durchzunehmenden Fälle und Übermittlung dieser an mich per E-Mail vor der jeweiligen Einheit. Für die gesamte Übung können Sie 50 Punkte erreichen. Für die positive Absolvierung der UE sind mind. 25 Pkt. erforderlich.
Es herrscht grundsätzlich keine Anwesenheitspflicht. Bitte beachten Sie aber, dass Sie für eine positive Beurteilung zumindest zwei Mitarbeitspunkte sammeln müssen, was durch mündliche Mitarbeit in der Einheit möglich ist. Beachten Sie auch, dass, wenn Sie in der ersten LV-Einheit ohne Entschuldigung nicht erschienen sind (bzw ihre Anwesenheit online nicht entsprechend kommuniziert haben), von der LV-Leiterin abgemeldet werden.

Prüfungsstoff

AT I und II, BT I und II, Strafprozessrecht (jeweils im Umfang des Modulprüfungsstoffs: siehe dazu http://strafrecht.univie.ac.at/lehre-und-studium/stoffabgrenzung/)

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 11:28