Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030409 UE Anfängerübung zur Falllösung aus Bürgerlichem Recht (2020W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 56 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 12.10. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 19.10. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 09.11. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 16.11. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 23.11. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 30.11. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 07.12. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 14.12. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 11.01. 14:45 - 15:45 Digital
Montag 18.01. 14:45 - 15:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erlernen der juristischen Falllösung anhand zivilrechtlicher Sachverhalte. Die Falllösung findet über interaktive Livestreams auf Moodle (Collaborate) statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eine Klausur plus Ersatzklausur. Die Klausuren werden online auf Moodle abgehalten.
Sie erfolgen im Open Book Format: Die Verwendung von Gesetzestexten, Studienliteratur und Mitschriften ist erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung sind eine positive Klausur und zweimalige Mitarbeit in den Übungseinheiten.

Die Endnote setzt sich aus der Klausurnote oder dem Durchschnitt der beiden Klausurnoten zusammen. Zumindest zwei Mitarbeitsplus können die Note verbessern.

Es herrscht Anwesenheitspflicht. Bis zu zwei Übungseinheiten können versäumt werden.

Prüfungsstoff

Die Teilgebiete des Zivilrechts (der genannten Lehrbehelfe), die Gegenstand der Übungsfälle sind.

Literatur

GESETZESTEXT
Kodex Bürgerliches Recht (56. Auflage, 2020) oder eine gleichwertige Alternative, die zumindest das ABGB, KSchG und FAGG enthält.

LEHRBEHELFE
Die empfohlenen Lehrbehelfe entnehmen Sie dem Aushang des Instituts für Zivilrecht unter folgendem Link: https://zivilrecht.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/i_zivilrecht/Studienbehelfe_ab_Maerz_2020.pdf

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:08