Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030442 RE Repetitorium aus Straf- und Strafprozessrecht (2016W)

zum Jännertermin 2017

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

In den LV-Einheiten am 09., 11., 12. und 13.01.2016 behandelt Herr Mag. Harta (lukas.harta@univie.ac.at) den Allgemeinen Teil I und den Besonderen Teil.

Herr Mag. Kaplans (martin.kaplans@univie.ac.at) behandelt in den LV-Einheiten am 16., 18., 19. und 20.01.2016 das Strafprozessrecht und den Allgemeinen Teil II.

Bei Fragen zum Stoff werden die Studierenden gebeten, sich an den Vortragenden des jeweiligen Stoffgebiets zu wenden.

Montag 09.01. 18:30 - 20:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 11.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 12.01. 17:45 - 20:45 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 13.01. 12:00 - 15:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Montag 16.01. 18:30 - 20:30 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 18.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 19.01. 17:45 - 20:45 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 20.01. 12:00 - 15:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der Lehrveranstaltung ist der gesamte Stoff des Moduls Straf- und Strafprozessrecht in komprimierter Form. Die zeitliche Aufteilung der einzelnen Teilgebiete (Allgemeiner Teil I, Besonderer Teil, Strafprozessrecht und Allgemeiner Teil II) entspricht der im Studienplan vorgesehenen Gewichtung der jeweiligen Vorlesung. Je nach Relevanz werden Themenbereiche detailliert oder überblicksartig besprochen.

In den LV-Einheiten am 09., 11., 12. und 13.01.2016 behandelt Herr Mag. Harta (lukas.harta@univie.ac.at) den Allgemeinen Teil I und den Besonderen Teil.

Herr Mag. Kaplans (martin.kaplans@univie.ac.at) behandelt in den LV-Einheiten am 16., 18., 19. und 20.01.2016 das Strafprozessrecht und den Allgemeinen Teil II.

Bei Fragen zum Stoff werden die Studierenden gebeten, sich an den Vortragenden des jeweiligen Stoffgebiets zu wenden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Das Schreiben einer Klausur sowie der Erwerb eines Zeugnisses sind nicht vorgesehen!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Repetitorium soll die Studierenden durch die Wiederholung des prüfungsrelevanten Stoffes bei der Vorbereitung auf die Modulprüfung unterstützen. Insbesondere soll geübt werden, die bereits erworbenen Kenntnisse im Straf- und Strafprozessrecht bei der Falllösung anzuwenden.

Prüfungsstoff

Auf Basis kurzer Fälle und praktisch relevanter Fragestellungen wird das Stoffgebiet erarbeitet. Die Materialien zu den einzelnen Einheiten stehen den angemeldeten TeilnehmerInnen jeweils rechtzeitig vor der Einheit auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung.

Literatur

Zur Vorbereitung und Vertiefung wird auf die Literaturempfehlung des Instituts verwiesen.
https://strafrecht.univie.ac.at/lehre4/stoffabgrenzung/

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28