Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030451 UE Übung aus Öffentlichem Recht für Fortgeschrittene (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 56 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 18.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 25.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 08.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 15.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 22.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 29.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 06.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 13.12. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 10.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 17.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 24.01. 10:00 - 11:30 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Fähigkeit zur Lösung komplexer verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Fälle (unter Berücksichtigung der Bezüge zum EU-Recht) zu vermitteln.

Methode: Diskussion von Fällen, die vor der Besprechung über die elektronische Lernplattform Moodle ausgegeben werden.

Inhalt und Zeitplan:
11. Oktober 2017: Vorbesprechung
18. Oktober 2017: 1. Fall
25. Oktober 2017: 2. Fall
8. November 2017: 3. Fall
15. November 2017: 4. Fall
22. November 2017: 1. Klausur
29. November 2017: Besprechung 1. Klausur
6. Dezember: 2017 5. Fall
13. Dezember 2017: 6. Fall
10. Jänner 2018: 7. Fall
17. Jänner 2018: 2. Klausur
24. Jänner 2018: Besprechung 2. Klausur

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei schriftliche Klausuren, mündliche Mitarbeit.
Hilfsmittel: unkommentierte Gesetzesausgabe.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Eine bestandene Klausur und Mitarbeit.

Prüfungsstoff

Verfassungs- und Verwaltungsrecht einschließlich der Einwirkungen des EU-Rechts auf das staatliche Recht.

Literatur

Eine aktuelle Ausgabe des Kodex Verfassungsrecht, der Verwaltungsverfahrensgesetze und des Kodex Besonderes Verwaltungsrecht werden vorausgesetzt.

Lehrbücher:

Verfassungsrecht:
Berka, Verfassungsrecht, 6. Auflage, 2016 oder
Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Bundesverfassungsrecht, 11. Auflage, 2015 oder
Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht, 11. Auflage, 2017

Allgemeines Verwaltungsrecht:
Raschauer, Allgemeines Verwaltungsrecht, 5. Auflage, 2017

Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit:
Hengstschläger/Leeb, Verwaltungsverfahrensrecht, 5. Auflage, 2014 oder
Kolonovits/Muzak/Stöger, Verwaltungsverfahrensrecht, 10. Auflage, 2014
zur Vertiefung: Hauer, Gerichtsbarkeit öffentlichen Rechts, 3. Auflage, 2014

Besonderes Verwaltungsrecht:
Bachmann u.a. Besonderes Verwaltungsrecht, 11. Auflage, 2016

Verhältnis EU-Recht - staatliches Recht:
Öhlinger/Potacs, EU-Recht und staatliches Recht, 6. Auflage, 2017

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28