Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030478 KU Gerichts-Praxis: Die Tätigkeit der RichterInnen und StaatsanwältInnen (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen: Absolvierung von Bürgerlichem Recht, ZGV und Strafrecht

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

10.10.2016: Block 1: Einführung - SEM 10, Juridicum
17.10.2016: Block 2: Zivilgerichtsbarkeit in der Praxis Teil I - Verhandlungsbesuch, Justizpalast, Saal 3.091, 1010 Wien, Schmerlingplatz 11
07.11.2016:Block 3: Zivilgerichtsbarkeit in der Praxis Teil II - SEM 10, Juridicum
21.11.2016: Block 4: Strafgerichtsbarkeit in der Praxis Teil I - OLG Schulungszentrum, Straflandesgericht, 1080 Wien, Wickenburggasse 22
05.12.2016: Block 5: Strafgerichtsbarkeit in der Praxis Teil II - Verhandlungsbesuch, Straflandesgericht, 1080 Wien, Wickenburggasse 22
12.12.2016: Block 6: Außerstreitgerichtsbarkeit/FamR in der Praxis -SEM 10, Juridicum
09.01.2017:Block 7: Auswahlverfahren und Ausbildung - OLG Schulungszentrum, Straflandesgericht, 1080 Wien, Wickenburggasse 22

16.01.2017: Prüfungstermin 09:00-11:30 LS11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Oberlandesgericht Wien und die RichterInnenvereinigung, Sektion Wien, wollen den Studierenden eine konkrete Vorstellung vom Berufsbild und der Tätigkeit der RichterInnen und StaatsanwältInnen vermitteln. Vortragende sind RichterInnen und StaatsanwältInnen aus verschiedenen Sparten und Gerichtsebenen. Der Kurs versteht sich als Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis, die Anforderungen des RichterInnen/StaatsanwältInnenBerufs und die Umsetzung der im 2. Studienabschnitt vermittelten Grundlagen werden anhand praktischer Beispiele dargestellt. Exkursionen zu Gericht sind vorgesehen. Die Studierenden erhalten außerdem Basisinformationen zur österreichischen Justiz und Informationen zum Auswahlverfahren für RichterInnen/StaatsanwältInnen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

ständige Anwesenheit (1 Mal entschuldigtes Fehlen möglich); Mitarbeit; Prüfung am Semesterende (16.01.2017 im Leseraum LS11, Juridicum, Modalitäten werden in der LVA bekanntgegeben)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28